AngeboteAngebote
Anfragen

Newsletter abonnieren

Die Villnösser Almen: Kleinodien im Herzen der Natur

Die Villnösser Almen: Kleinodien im Herzen der Natur

Die Bergwelt rund um das Villnösser Tal ist vor allem für die zahlreichen Bergwiesen bekannt, die größtenteils im Naturpark Puez Geisler liegen. Allein rund um Villnöss befinden sich zehn Almen, die auch bewirtschaftet werden und wo Sie kulinarische Spezialitäten aus Südtirol probieren können. Daneben gibt es zahlreiche Almen wie die unseres Hofes, die nicht bewirtschaftet werden. Dort können Sie die Bergwelt ungestört entdecken.

Gaumenfreuden vor einer einzigartigen Bergkulisse

Gaumenfreuden vor einer einzigartigen Bergkulisse

In den bewirtschafteten Hütten der Villnösser Alpen erwarten Sie typische Produkte und Spezialitäten aus Südtirol, die meist nach überlieferten Rezepten zubereitet werden. Beliebt sind in der Genussregion neben Käse und Speck vor allem Wildgerichte sowie zahlreiche Knödelvarianten. Die Köche verfeinern ihre kulinarischen Kreationen gern mit Kräutern und Gewürzen, was die Einkehrpause auf den Villnösser Almen zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis macht.

Ein Geheimtipp für unsere Gäste

Ein Geheimtipp für unsere Gäste

Auf der Suche nach der Stille unberührter Natur empfiehlt sich ein Besuch auf unserer Alm. Diese befindet sich abseits der bekannten touristischen Pfade im Naturpark Puez-Geisler und präsentiert sich im Sommer als bunt gesprenkelter Blumenteppich, in dem auch Enzian und Alpenrosen blühen. Eine kleine, unbewirtschaftete Berghütte bietet das ideale Ambiente für ein romantisches Picknick unter freiem Himmel.