AngeboteAngebote
Anfragen

Newsletter abonnieren

Herrensteige

Herrensteige

Thema: Seit dem 16. Jahrhundert unterstanden viele Wälder den Tiroler Landesfürsten. In diesen „Herrenwäldern“ wurden die „Herrensteige“ angelegt. Heute sind die Herrensteige allen zugänglich. Beide Steige verlaufen parallel zueinander an der Südseite der Ruefenkette (Aferer Geisler), der Untere zumeist durch Wald, der Obere durch felsiges und grasiges Gelände.Anmeldung: Tourismusvereine des Naturparks

Tourenverlauf:
Startzeit: 9:00 Uhr – Ankunft: 17:00 Uhr,Treffpunkt: Zanser Alm Verlauf: Ab Zans (1.680 m) westlich des Tiergeheges steiler Anstieg durch den Wald zum Unteren Herrensteig (1.950 m). Westwärts zur Villtatscher Bank und zur Kofelwiese (1.950 m). Aufstieg zum Furtschellensattel. Auf dem Oberen Herrensteig (höchster Punkt bei etwa 2.250 m) nach Osten zum Ötzbach (1.960 m). Über kurzen, steilen Abstieg nach Caseril und zurück nach Zans.

Details zur Wanderung