AngeboteAngebote
Anfragen

Newsletter abonnieren

Weihnachtsurlaub Südtirol – Weihnachtsmärkte: das Highlight im Advent

Weihnachtsmärkte: das Highlight im Advent

Was wäre ein gelungener Weihnachtsurlaub Südtirol ohne den einen oder anderen Besuch auf einem der stimmungsvollen Weihnachtsmärkte in der Region? Schon von weitem liegt der Duft von Kastanien, Tannenzweigen und Zimt in der Luft und stimmt Sie auf den Besuch an den Marktständen ein, wo traditioneller Weihnachtsschmuck ebenso angeboten wird wie köstliche Heißgetränke, etwa Punsch, Glühwein und Apfelglühmix.

Wo erwarten Sie die besten Weihnachtsmärkte?

Wo erwarten Sie die besten Weihnachtsmärkte?

Nahezu in jeder größeren Gemeinde können Sie beim Weihnachtsurlaub Südtirol einen Weihnachtsmarkt besuchen. Neben den großen und bekannten Märkten wie in Bozen und Meran gibt es aber noch so manchen Geheimtipp, die Sie mit ihrem besonderen Ambiente überraschen. Dazu gehören vor allem die Weihnachtsmärkte in Klausen und Brixen.

Einen Ausflug ins Mittelalter unternehmen Sie mit einem Ausflug auf den Klausener Weihnachtsmarkt, wo Nachtwächter durch die Straßen flanieren und Geschichten erzählen, während mittelalterliche Musik aus den Gassen ertönt. Dazu werden auf dem Hauptplatz verschiedene mittelalterliche Kunststücke dargeboten, während stilecht gewandete Händler ihre Waren feil bieten.

Der Brixener Weihnachtsmarkt findet auf dem Domplatz zwischen Rathaus, der Pfarrkirche St. Michael und dem Dom statt und zählt zu den schönsten Weihnachtsmärkten der Region. Alljährlich bieten hier rund 30 Verkaufsbuden ein breit gefächertes Sortiment an Waren, von Holzschnitzereien über bemalte Glaskugeln bis zu handgefertigten Tonwaren und Tiroler Weihnachtsschmuck, an. Für das leibliche Wohl sorgen zahlreiche Spezialitäten aus dem Eisacktal, während ein buntes kulturelles Programm das Ambiente abrundet.

Sämtliche Weihnachtsmärkte können Sie kostenlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Sie können die weihnachtliche Atmosphäre also rundum genießen, ohne selbst ins Auto steigen zu müssen.